Amateurtheater rampenlicht


Seit mehr als 15 Jahren wirkt das Theater Rampenlicht in Lüneburg. Knapp 40 Amateure verbindet die Leidenschaft für das Theaterspiel und das Bestreben, das Beste aus sich herauszuholen. Sie spielen in wechselnder Zusammensetzung, bauen Kulissen, nähen Kostüme usw. Schwerpunkt des Repertoires sind Komödien und Krimis, aber die Rampenlichter bieten auch vielschichtiges Schauspiel und betreten gerne neue Pfade: Ein Stück über Martin Luther, aufgeführt in der Unterkirche von St. Michaelis, eine Bühnenfassung des Romans „Sofies Welt“, Dinner-Theater, Weltuntergangs-Satire. Mit Eigenproduktionen gehen sie auf die große Bühne, machen Show-Auftritte und wirkten bei Anlässen wie Museumsnächten und dem Jubiläum der Lüneburger Ratsbücherei. Neben dem Sprechtheater haben sie auch schon andere Formen ausprobiert, wie Tanztheater, Pantomime, Puppenspiel und Schwarzlichttheater.

 

Zum Team des Rampenlicht e.V. gehören vier Theaterpädagogen, ein Bühnenautor und viele Talente auf unterschiedlichen Gebieten, die sich zum vielseitigsten Amateurensemble in Lüneburgs Theaterlandschaft ergänzen. Über Kurse des Amateurtheaterverbandes Niedersachsen bilden sich die ehrenamtlichen Theaterspieler regelmäßig fort.


K o n t a k t

Amateurtheater Rampenlicht e.V.

Jürgen Baumgarten (Vorsitzender)

Spangenbergstraße 41, 21337 Lüneburg

04131 / 50583

www.rampenlicht-lueneburg.de