25.2. - 19.3.2017

Mick Jagger, ABBA, Christina Aguilera und James Dean – sie alle waren in Lüneburg!

Es war einer der größten Versammlungen von Legenden, längst vergessenen Sternchen, echten Rockstars und Schnulzensängern, die Lüneburg je gesehen hat.
Vom 25. Februar bis 19. März 2017  hat die Sparkassenstiftung Lüneburg in der KulturBäckerei über 100 der legendären BRAVO Starschnitte gezeigt und Besucher auf eine Zeitreise eingeladen.


„Was Sie auf der nebenstehenden Seite sehen, sind die Füße von Brigitte Bardot.“


Mit diesen Worten beginnt im Jahr 1959 die Geschichte des BRAVO Starschnitts. Die französische Schauspielerin liefert damit das erste Motiv von über 100 weiteren Exemplaren der lebensgroßen Poster. Die Einzelteile werden über viele Ausgaben gesammelt, ausgeschnitten und zusammengeklebt. Im Laufe der BRAVO Geschichte entwickelt sich der Starschnitt zu einer der erfolgreichsten Rubriken der Zeitschrift. Besonders in den 60er und 70er Jahren populär, sind die Poster mehr als einfache Abbilder der Jugendhelden. Sie sind gleichzeitig Symbol für die Abgrenzung zur Elterngeneration und schaffen Identifikation mit neuen Werten, mit Hollywood und Rock ‘n‘ Roll.
Über 50 Jahre sind vergangen seit den Füßen Brigitte Bardots und erstmals wird diesem Kapitel der deutschen Jugendkultur eine Ausstellung gewidmet. Kuratiert von der Sparkassenstiftung Lüneburg wurden die Ikonen der letzten Jahrzehnte im gesamten Haus der KulturBäckerei präsentiert.

Die Ausstellung zählt zu den erfolgreichsten im norddeutschen Raum im gesamten Jahr 2017 und hat ein umfangreiches nationales Medienecho hervorgerufen. 

Kontakt

KulturBäckerei

Dorette-von-Stern-Str. 2

21337 Lüneburg

 

Tickets:

04131 740 444

 

Büro:

04131 400 37 38

 

Tickets für Veranstaltungen und Theatervorführungen erhalten Sie direkt bei den Veranstaltern/Theatergruppen oder an der LZ-Ticketkasse. 

 

kontakt(a)kulturbäckerei.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr

Sa. - So. 13 - 18 Uhr

 

Ein Projekt der

Der Eintritt zu den Ausstellungen ist kostenfrei.

Newsletter

Bitte beachten Sie: Während unserer Veranstaltungen werden Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, teilen Sie dies den Veranstaltern im Vorfeld frühzeitig mit.