28. Juni - 18. August 2019

REBECCA SAMPSON

THE SAMPSONS

Für ihre Reihe „The Sampsons“ ging die junge Fotokünstlerin Rebecca Sampson auf die Suche nach ihrer eigenen Familiengeschichte. Sie macht sich auf den Weg, das Amerika ihres Vaters und seiner Familie kennenzulernen. Von der Nonne, in deren Leben kein Platz für Selbstzweifel ist, über einen Messer sammelnden Jugendlichen, hin zu einer Tante, die ihren Lebensunterhalt als Fahrerin eines Müllwagens verdient, bis zu einem stolzen, waffenverliebten und nicht immer berechenbaren Gefängniswärter.

 Das Ergebnis ist intimes und sehr eindringliches Porträt einer amerikanischen Familie aus dem Mittleren Westen der USA.

 

Rebecca Sampson studierte bei Ute Mahler an der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin. Sie gehört zurzeit zu den spannendsten jungen deutschen Künstlerinnen, die mit dem Medium Fotografie arbeiten.

In ihren fotografischen Arbeiten beschäftigt sich Rebecca Sampson mit gesellschafts-relevanten Themen – von der afrikanischen Drogendealer- Community in Berlin über Essstörungen, bis hin zu der Parallelwelt und die mehrdeutigen sexuellen Identitäten von indonesischen Hausmädchen in Hongkong. Sampsons Leidenschaft gilt der Reportage-Fotografie und dem Visual Storytelling. Für ihre Bild-Geschichten unternimmt sie breit angelegte Recherchen und verfasst eigene Texte.

Rebecca Sampson ist Preisträgerin von »gute aussichten – junge deutsche fotografie«, Stipendiatin des Foam Museum Amsterdam, der Robert-Bosch-Stiftung sowie des Literarischen Colloquiums Berlin (LCB).

Ihre Arbeiten wurden u. a. im Haus der Photographie (Deichtorhallen), Hamburg, im Willy-Brandt-Haus, Berlin und international in den USA, in China, Hongkong, Indien, Luxemburg, Mexiko, den Niederlanden, Polen, Österreich und Zypern präsentiert.

Rebecca Sampson lebt und arbeitet in Berlin.

 

Kuratorin: Josefine Raab

 

www.rebeccasampson.com

Kontakt

KulturBäckerei

Dorette-von-Stern-Str. 2

21337 Lüneburg

 

Tickets:

04131 740 444

 

Büro:

04131 400 37 38

 

Tickets für Veranstaltungen und Theatervorführungen erhalten Sie direkt bei den Veranstaltern/Theatergruppen oder an der LZ-Ticketkasse. 

 

kontakt(a)kulturbäckerei.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr

Sa. & So. 13 - 18 Uhr

 

Ein Projekt der

Der Eintritt zu den Ausstellungen ist kostenfrei.

Newsletter